Hallo

Wieder da ! Antifa-Jour-Fixe der Berliner VVN-BdA und das Café Sibylle!
Karl-Marx-Allee 72, 10243 Berlin–Friedrichshain

Montag, Montag, 17. Dezember 2018, 18.30 Uhr

Stefan Knobloch – Politischer Mord in Berlin

Die sogenannte „Eroberung des Roten Berlin“ durch die Nationalsozialisten, seit 1926 unter der Führung von Joseph Goebbels, war eine „Eroberung“ unter Anwendung von brutalster Gewalt gegenüber jedem echten und vermeintlichen politischen Gegner aus den verschiedens-ten Lagern. Neben gewaltsamen Saalschlachten, Schlägereien, tätlichen Angriffen und ande-ren „Heldentaten“ ist verstärkt seit Beginn der 1930er Jahre auch der gezielte Mord an unliebsamen politischen Gegnern hinzugetreten.
In diesem Vortrag wird der Versuch unternommen, einige ausgewählte der zahlreichen Morde, ihre Hintergründe und den Umgang mit ihnen in der Strafjustiz der Weimarer Republik sowie dem politischen Alltag aufzuzeigen.

Antifa Jour Fixe der Berliner VVN-BdA

 

Immer am 3. Montag des Monat
Immer im Café Sibylle
Immer um 18.30 Uhr

 

 

Liebe Besucher_innen!

Seit  dem 1. Juli 2015 ist unser Büro und das der Bundesvereinigung in Lichtenberg zu finden:

Magdalenenstraße 19, 10365 Berlin,

erreichbar über den U-Bahnhof Magdalenenstraße

(3 Minuten zu Fuß, Innenhof, Erdgeschoss)

Tel.: +49 (0)30 55 57 90 83-0

Fax:  +49 (0)30 55 57 90 83-8  

E-Mail:berlin@vvn-bda.de oder über  berliner-vvn-bda@antifa-net.de

 

Unser Internetauftritt ist noch im Aufbau. Diese Seiten werden sich in den nächsten Wochen weiter füllen. Wir wollen euch über unsere neuesten Vorhaben und Veranstaltungen informieren, Ininitiativen vorstellen, an denen die Berliner VVN-BdA beteiligt ist oder auch solche, die wir für gut und unterstützenswert halten . Wir werden euch auch eine Mediathek und ein kleines Archiv über die Berliner VVN-BdA e.V. zur Verfügung stellen.

 

Mit antifaschistischen Grüßen, Berliner VVN-BdA e.V.

 

Die  Berliner VVN-BdA ist ein überparteilicher Zusammenschluss von Verfolgten des Naziregimes, Widerstandskämpferinnen und Widerstandskämpfern, Antifaschistinnen und Antifaschisten aller Generationen. In Berlin haben wir etwa 700 Mitglieder, bundesweit sind es etwa 7.000. (Hier findet ihr die Seite der Bundesvereinigung)

    Die Vernichtung des Faschismus mit seinen Wurzeln, der Aufbau einer neuen Welt des Friedens und der Freiheit ist unser Ziel.

Dass dieser Schwur der befreiten Häftlinge des Konzentrationslagers Buchenwald bis heute aktuell bleiben würde, hat damals, im April 1945, niemand geahnt. Er ist unverändert gültiges Leitmotiv der „Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten“ (VVN-BdA).

Mehr über die Berliner VVN-BdA: Weiterlesen in “Über Uns“ >>>

Aktuelle Meldungen der Berliner VVN-BdA e.V. unter „Aktuelles“ >>>